Das Power-Chamäleon: Der neue 63 mm Motor von Bühler Motor

1.13.063 - DC Motor, 63 mm, 12 - 24 V

Stärker, leiser, langlebiger und NOCH leichter an ganz spezielle Anforderungen anpassbar.

 

Nürnberg, 30. März 2011 – Der neue 63 mm Motor von Bühler ist der jüngste einer Reihe erfolgreicher bürstenbehafteter Permanentmagnet-DC-Motoren. Er verbindet hohe Leistung, leisen Lauf und lange Lebensdauer mit einem flexiblen Design zur leichteren Integration in unterschiedlichste Antriebssysteme.

 

Hohe Leistung

Durch den Einsatz neuester Magnettechnologie auf Basis kostengünstiger Ferritmagnete in Kombination mit einer optimierten Ausführung des Magnetkreises garantiert der 12-teilige Ankeraufbau ein Maximum an Leistungsdichte. Der auf maximale Kupferfüllung optimierte Ankerblech-Zuschnitt und Ankerblechschnitt die Verwendung von besonders verlustarmen Material ermöglicht maximales Drehmoment bei gleichzeitig optimaler Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Bauraumes.

 

Leiser Lauf

Durch eine spezielle konstruktive Auslegung der Magnetkanten gelang es Bühler Motor beim neuen 63 mm Motor das Rastmoment zu reduzieren und damit Vibrationen und Laufgeräusche signifikant zu minimieren.

 

Lange Lebensdauer

Die beiden Kugellager sorgen für minimale Reibungsverluste und maximale Lebensdauer auch unter extremen Einsatzbedingungen.

 

Noch besser anpassbar!

Beide Seiten weisen identisch aufgebaute Lagerschilder auf, die durch ihr Lochbild problemlos die unterschiedlichsten Befestigungslayouts darstellen können. Unterschiedlichstes Zubehör, wie z.B. magnetische Drehgeber mit geringerer Auflösung oder optische Drehgeber mit hoher Auflösung können angebracht werden. Die flexible Lagerschildkonfiguration erlaubt auch den Anbau elektromagnetischer Bremsen. Die Anschlusskabel zur Motorkontaktierung sind bei dem neuen 63 mm Motor sowohl radial als auch axial motorbündig ausgeführt. Dadurch lassen sich vorhandene räumliche Gegebenheiten optimal nutzen. Kundenspezifische Stecker und auf die Applikation abgestimmte Leitungslängen runden die elektrische Schnittstelle ab. Eine Vielzahl von Entstör-Konfigurationen steht zur Verfügung, wobei Drosseln in Reihenschaltung und Kondensatoren in Reihe und parallel geschaltet werden können. Das ermöglicht optimale Lösungen bei Problemen mit RFI/EMI (Hochfrequenz- und elektromagnetische Störungen). Durch Än-derungen des Drahtdurchmessers und der Anzahl der Ankerwindungen lässt sich im Bereich zwischen 12 V bis 48 V ein sehr großer Drehzahlbereich abdecken. Dazu kommt eine große Auswahl an möglichen Wellenausführungen, wie zum Beispiel mit Abflachungen, Gewinden, Querbohrungen usw. Des Weiteren können Antriebselemente wie Ritzel, Riemenscheiben und Schneckenradgetriebe problemlos auf die Motorwelle aufgebracht werden. All dies macht das neue Arbeitspferd leicht und unkompliziert an unterschiedlichste Einsatzbedingungen anpassbar.

 

Der neue 63 mm Motor empfiehlt sich für Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten wie z.B. Pumpen- und Kompressorantriebe, Linearverstellungen, Tür- und Fensterantriebe und Anwendungen bei der Papierverarbeitung.

 

Der neue 63 mm Motor von Bühler Motor zeigt überzeugend, wie sich durch innovative Konstruktio-nen die Kostenvorteile großer Serien mit der Überlegenheit maßgeschneiderter, kundenspezifischer Antriebe verbinden lassen.