20.11.2016

DC-Antriebslösungen mit 51 mm Außendurchmesser neu definiert

Erweiterte Motorenfamilie mit viel Leistung, langer Lebensdauer und optimaler Anpassbarkeit

 

Nürnberg, 21. November 2016 – Mit einer erweiterten DC-Motorenfamilie in der 51 mm-Klasse definiert Bühler Motor neue Standards. 51 mm Durchmesser, vier verschiedene Längen, lautet die Formel mit denen die neuen Bühler-Antriebe den Leistungsbereich von 6 bis zu 25 Ncm im Dauerbetrieb bei 3000 U/min abdecken. „Mehr Leistung bei gleichem Durchmesser bietet keiner“, gibt sich Eric Wozniak, Product Segment Director Industrial Solutions überzeugt.

 

Bühler Motor gehört zu den führenden Anbietern innovativer mechatronischer Antriebslösungen mit über 1.750 Mitarbeitern an 10 Standorten auf 3 Kontinenten, mit Fokus auf die Märkte Industrie, Automotive, Medizintechnik und Sitzverstellung in der Luftfahrt.

 

Vollkommene Wartungsfreiheit über den gesamten Lebenszyklus, ein Wirkungsrad von über 80% bei Nennlast und eine beeindruckende Dynamik zeichnen diese Motoren aus. Dabei wird die Leistung nicht mit Abstrichen bei der Lebensdauer erkauft. Im Gegenteil, die Antriebe sind von Anfang an konsequent auf eine lange Lebensdauer unter widrigen Bedingungen ausgelegt worden. Ihr Lagersystem ist auch auf hohe Axiallasten ausgelegt und mit einem Temperaturbereich von minus 10 bis plus 70 Grad sind sie optimal für eine Vielzahl von Industrie- und Officeanwendungen geeignet.

 

Auch die Laufkultur kommt nicht zu kurz. Ein geschränkter Anker sorgt für niedriges Rastmoment, vibrationsarmen Lauf und eine äußerst zurückhaltende Geräuschentwicklung. Mit ihrem niedrigen Laufgeräusch eignen sich die Antriebe daher auch für den Einsatz im geräuschsensiblen Umfeld.

 

Die einfache Ansteuer- und Regelbarkeit macht sich auf der Habenseite zusätzlich bemerkbar. Ein optional integrierbarer Temperatursensor ermöglicht die Überwachung und schützt vor Ausfällen. In Sachen Schnittstellen zeigt sich die 51 mm-Familie unkompliziert anschlussfreudig: Die Befestigungsmöglichkeiten und die Wellenkopplung sind auf marktübliche Standards ausgerichtet, die Kontaktierung kann über Steckkontakt oder eine Anschlussleitung erfolgen.

 

In Kombination mit unserm Schneckengetriebe empfehlen sie sich z.B. für den Einsatz als Türantriebe in Gebäuden und Zügen. Ihre Leistungsstärke erlaubt dem Konstrukteur deutlich größere Antriebe zu ersetzen und den Bauraumgewinn produktiv zu nutzen.

 

Zwei neu entwickelte Encoder runden das Angebot ab. Bei ihrer Entwicklung haben die Bühler-Ingenieure großen Wert darauf gelegt, robuste und kostengünstige Drehgeber zu designen, die einen Großteil der möglichen Einsatzzwecke abdecken. Der optische Encoder liefert 100 Impulse pro Motordrehung, der magnetischer Encoder eine Auflösung von 8 Impulsen pro Umdrehung. Die neuen Encoder lassen sich bei allen Bühler-Motoren von 40 bis 63 mm einsetzen, egal ob bürstenbehaftet oder bürstenlos. Mit nur 19 mm Länge bauen sie sehr kurz. Mit Standard-Steckkontakt in axialer und radialer Richtung bieten sie volle Flexibilität für die verschiedensten Leitungslängen und Kabelsätze.

 

So steht der Realisierung optimal auf die Kundenbedürfnisse hin ausgelegter Antriebe nichts mehr im Wege: schnell, unkompliziert und aus einer Hand. Die Längen 73 mm, 88 mm und 103 mm sind bereits Teil des STOCK SERVICE Sofortlieferprogramms von Bühler Motor. Der 142 mm Motor ergänzt das Programm ab Mitte 2017.


Zurück zur Übersicht